1 Minuten Lesezeit

Für das Content Management System Joomla und für Wordpress haben wir spezielle softwaregestützte Wartungspakete.

Die Einrichtung dieser Wartungspakete ermöglichen es, in regelmäßigen Abständen eine installationsfähige Momentaufnahme der Datenbank und der am Webspace vorhandenen Dateien zu erstellen - nicht zu verwechseln mit Serverbackups Ihres Providers. Darüber hinaus wird das CMS in regelmäßigen Abständen auf den aktuelle Stand gebracht. Diese Updates schließen auftretende Sicherheitslücken, verbessern die Performance Ihres Systems und berücksichtigen die technische Weiterentwicklung der Programmiersprachen und Serverumgebungen.

Backup

Sowohl bei Joomla!® wie auch bei Wordpress® installieren wir eine ins System integrierte Backup-Software, die eine Neuinstallation Ihres CMS vom letzten intakten Backup per Knopfdruck ermöglicht.

Firewall

Wir sichern Ihr System mit einer Software Firewall. Die wichtigsten Eckpunkte dieses Schutzes sind:

  • Schutz vor RCE-Schwachstellen
  • XML-RPC-Blockierung
  • REST-API-Blockierung mit definierbaren Ausnahmen
  • Schutz vor SQL-Injektion
  • Überprüfung der Dateien auf bekannte Malware-Muster
  • Überprüfung der Joomla! oder WordPress-Kerndateien auf deren Integrität
  • Erhöhung der Sicherheit Ihrer Website und des Administrationsbereiches
  • Schutz des Administrator-Ordner mit einem zusätzlichen Passwort (ohne htaccess Login)
  • Behebung unsicherer Datei- und Ordnerberechtigungen
  • Kontrolle des Website-Verkehr durch Länderbeschränkungen
  • automatisch Blockierung von IPs, die Ihre Website angreifen
  • automatisch Blockierung von IP von Wiederholungstätern wie zum Beispiel bei fehlgeschlagenen Anmeldungsversuchen

Aktualisierung von PHP

Wenn es der Provider und Sie erlauben, halten wir die PHP Version am Webspace aktuell. Dies ist ein wichtiges Sicherheitskriterium, da bei veraltete PHP-Versionen keine Sicherheitspatches zur Verfügung gestellt werden können.

 

Wofür die technische Wartung nicht gedacht ist

  • Pflege von Inhalten (Texte, Bilder)
  • Erweiterung der bestehenden Funktionalität
  • Transfer des Webauftritts zu einem anderen Host/Webserver
  • Update bei grundlegenden Änderungen des CMS Herstellers, die eine komplette Überarbeitung der installierten Templates und Erweiterungen nach sich zieht (z.B.: Versionssprung von Joomla 3.x auf Joomla 4.x)

 


CMS Systemanforderungen

Die aktuellen Systemanforderungen von Joomla und Wordpress finden Sie hier.

Das sagen Kunden über uns

Sehr unkomplizierte und kompetente Zusammenarbeit! Vielen Dank!

Rasche, freundliche und kompetente Umsetzung aller unserer Vorgaben und Wünsche - und großartige Ergebnisse.

kompetenter und verlässlicher Service, der beste Partner für langjährige Kooperation beim Thema Webservices